• Merkliste

Thermoholz: Fassadenverkleidung für die nächsten 30 Jahre

Eine Fassadenverkleidung aus Holz, die ohne Behandlung an die 30 Jahre hält? Klingt unglaublich, gibt es aber: Thermoholz! Fotos: lunawood.com

LUNAWOOD-3

Heimisches Kiefernholz, dauerhaft wie Tropenholz: Ein besonderes, chemiefreies Verfahren macht´s möglich. Fotos: Lunawood.com

Holzfassade in modernem Design

Genauer gesagt handelt es sich um Thermoholz von LUNAWOOD. Allein durch die Behandlung mit Wärme – ohne jede Chemie – erhöht sich auf naturnahe Weise die Dauerhaftigkeit von Kiefernholz. Der weltweite Marktführer für thermisch modifiziertes Holz verwendet gesundastiges Kernholz finnischer Kiefern, überwiegend mit PEFC-Zertifikat. LUNAWOOD Holz für die Fassade am Haus hat die Dauerhaftigkeitsklasse 2 nach EN 350-2. Hölzer der Klassen 1 und 2 eignen sich ohne Zusatz-Behandlung für den Außenbereich. Bei dem äußerst witterungsbeständigen LUNAWOOD Thermoholz geht man von einer Resistenz gegen Fäulnis und Pilzbefall von etwa 30 Jahren aus.

Fassade aus Thermoholz: lange Nutzungsdauer

Holzarten widerstehen Schädlingen unterschiedlich gut. Das Thermo-Verfahren macht heimisches Nadelholz widerstandsfähig und langlebig. Über die natürliche Dauerhaftigkeit gegen holzzerstörende Pilze geben Klassifikationen nach deutschen und europäischen Normen Auskunft.

Klasse Dauerhaftigkeit Holzarten (Beispiele)
1 sehr dauerhaft Tropenholz
2 dauerhaft Eiche, LUNAWOOD Thermoholz
3 mäßig dauerhaft Pitch Pine
4 wenig dauerhaft Fichte, Tanne, Ulme
5 nicht dauerhaft Birke, Buche, Esche

 

LUNAWOOD-4

Was ist Thermoholz?

Durch ein maschinelles Verfahren erhöht sich auf ganz natürliche Weise die Dauerhaftigkeit von Nadelholz. So gewinnt man ein standardisiertes Material für den Außenbereich. Hitze und Wasser bauen gemeinsam  Zuckerketten (Hemicellulose) im Holz ab und entziehen so Nährstoffe für Fäulnisbakterien und Pilze. Die Thermo-Behandlung reduziert zudem die Holzfeuchte auf 4 bis 6 Prozent, so dass Thermoholz weniger stark auf Veränderungen der Feuchtigkeit reagiert als herkömmliches Holz und deutlich dimensionsstabiler ist. Thermisch modifiziertes Holz wie Lunawood Thermokiefer enthält nicht nur weniger Feuchte, sondern ist auch harzfrei. Selbst bei hohen Temperaturen im Sommer läuft keinerlei Harz aus. Weiterer Vorteil: Die Wärmeleitfähigkeit von LUNAWOOD ist bis zu 25 Prozent geringer als die von unbehandelten Nadelhölzern. So profitiert man von effektiverer Wärmedämmung.

LUNAWOOD-1

Welche Vorteile hat eine Fassade aus Thermoholz?

  • Trockener: In identischem Klima ist Thermoholz mit etwa 4-6 % Holzfeuchte nur etwa halb so feucht wie unbehandeltes Holz.
  • Schöner: LUNAWOOD Thermoholz zeigt eindrucksvolle Farbänderungen.
  • Einfacher: Die Thermo-Behandlung schützt – anders als beispielsweise eine Kesseldruck-Imprägnierung – Holz bis ganz in die Mitte. Sägen, Bohren oder Schrauben erfordert keine Nachbehandlung der Schnittkanten und Bohr- oder Schraublöcher.
  • Gesünder: Thermoholz enthält keinerlei chemische Mittel und wäscht oder dünstet keine Schadstoff aus.
  • Klimafreundlicher: Reste und demontiertes Thermoholz müssen nicht als Sondermüll behandelt werden. Sie lassen weiterverwenden oder entsorgen wie unbehandeltes Holz.

LUNAWOOD-2

Hat Thermoholz nur Vorteile? Oder auch Nachteile?

Thermoholz setzt man für alle Ein- und Ausbauten ein, die besonders dauerhaft und dimensionsstabil sein solle. Allerdings verringert sich durch die thermische Modifikation des Holzes seine Rohdichte bis zu 15 Prozent , und es ist weniger biege- und spaltfest als unbehandeltes Holz. Für die Anwendung im statischen Bereich wird Thermoholz nicht empfohlen. Das spielt für eine moderne Fassadenkleidung natürlich keine Rolle: Als Holz für die Fassade eignet sich Thermoholz hervorragend.

Sie möchten LUNAWOOD Thermoholz ansehen, anfassen und testen? Hier können Sie gratis ein Muster bestellen!

Für Bestellungen gelten unsere AGBLieferung per UPS. Lieferzeit ca. 2 Werktage.
 
Zur Muster-Bestellung
 
Sie möchten die Architektur eines Hauses mit einer Holzfassade unterstreichen? Hier finden Sie Ideen: Holzfassade modern, horizontal oder vertikal.