• Merkliste

HI-MACS®: Hier können Sie Muster bestellen!

kloepfer-himacs-muster-bestellen

Mit HI-MACS® Mineralwerkstoff bieten Sie Ihren Kunden ein Material, mit dem nicht jeder arbeitet. Foto: Bruce Hemming, Entwurf Elizabeth Bowman. 

kloepfer-himacs-beer-kuecheErweitern Sie Ihr Angebot mit HI-MACS®-Platten

HI-MACS® ist ein Plattenwerkstoff mit Potenzial. HI-MACS Mineralwerkstoff unterscheidet sich von anderen und bietet mehr: Die Platten aus Acryl, Mineralien und Pigmenten sind homogener und dichter als andere Materialien und dadurch

- hitzebeständiger – für ausgewählte Farben gibt es sogar spezielle Zertifikate wie    B1 schwer entflammbar und IMO schiffsbauliche Zulassung inkl. USCG-MRA,
  ETA Fassadenzulassung und Oddy Test (Museen) 
- sicherer – für ausgewählte Farben mit Rutschhemmung R10
- hygienischer: HI-MACS® widersteht Säuren, Ölen und Desinfektionsmitteln und
  entspricht den Richtlinien für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention RKI.

Die Pflege vonHI-MACS® ist einfach: Wasser lässt sich problemlos aufnehmen, Flecken verschwinden in der Regel mit einem feuchten Tuch. Hartnäckigere Spuren wischt man mit einem Scheuerschwamm oder einem Lappen mit milder Scheuermilch weg ohne Rückstände. Foto: beer.de

kloepfer-himacs-dreer-outdoor

 


HI-MACS® : Vorteile, die sich gut verkaufen lassen

HI-MACS® Mineralwerkstoff-Platten sind absolut porenfrei, Keime haben keine Chance. Dafür sorgt unter anderem die Möglichkeit, die Platten fugenlos miteinander zu verbinden, etwa zu Arbeitsflächen jeder Länge und Tiefe oder durch Hohlkehlen zu waagerechten Arbeitsplatten mit senkrechtem Wandschutz. Sie können HI-MACS®-Platten sogar ohne sichtbare Stöße dreidimensional verformen – etwa zu flächenbündigen Becken oder Mulden, sowie zu Sitzbänken oder phantasievollen Möbeln. Bei aller Hygiene jedoch bietet HI-MACS® eine sinnliche Haptik wie geschliffenes Holz: Der Werkstoff leitet Wärme schlecht, nimmt also Umgebungs- oder Körperwärme nicht auf, sondern reflektiert sie. Die Oberfläche ist immer sympathisch handwarm. Dabei ist die Oberfläche von HI-MACS® so robust, kratzfest und haltbar wie Naturstein – jedoch ohne dessen Bruchempfindlichkeit in Kauf nehmen zu müssen. Die Mineralwerkstoff-Platten aus HI-MACS® sind zwar schlagzäh, aber eben nicht steinhart. Während in der Küche oder im Labor Marmor, Granit oder Keramikfliesen häufig zu Scherben von herunter gefallenem Porzellan oder Glas führt, wird dies von HI-MACS® -Platten leicht abfedert und erhöht die Chance, dass der Teller oder das Gefäß heil bleibt. Foto: dreer-graf.de

kloepfer-himacs-fassade-Foto-Miguel Alonso
Entdecken Sie Ihr Können und Ihre Phantasie!

Zeigen Sie Ihr Handwerk! Mit HI-MACS® bieten Sie Ihren privaten und gewerblichen Kunden ein solides Material für ebenso alltagstaugliche wie exklusive Projekte im Innenausbau: Küchen und Bäder, Wellness- und Hygienebereiche, Büros, Ladenbau und Messebau, Hotel und Gastronomie, Arztpraxen, Labors und Kliniken sowie für den hochwertigen Möbelbau und anspruchsvolles Interior Design. Die wasserfeste Platte bietet sich darüber hinaus an für den Innenausbau von Vans und Wohnmobilen. Auch Aufträge für Fassaden, Außenanlagen und Outdoor-Bereiche können Sie mit HI-MACS® Mineralwerkstoff ausführen. Thermische Bearbeitung lässt alle Formen zu: konvex oder konkav, additiv, gespiegelt oder komplex dreidimensional. Transluzente HI-MACS®-Plattenkollektionen bieten sich besonders an für Lichteffekte: Spezielle Farben und Plattenstärken zeigen in Kombination mit (LED-)Licht faszinierende Optik. Mit eingefrästen Strukturen und Mustern wird die Lichtdurchlässigkeit imposant verstärkt. Foto: www.himacs.eu/Miguel Alonso

 

kloepfer-himacs-himacs-steck-und-mueller-waschtischLeichte Verarbeitung von HI-MACS®-Platten in Ihrer Werkstatt

Warum HI-MACS® die ideale Platte für Tischler und Schreiner ist? Weil Sie alles schon in Ihrer Werkstatt haben, was Sie für die Verarbeitung von Mineralwerkstoff benötigen. Damit können Sie den Mineralwerkstoff sägen, fräsen und bohren. Die 6 bis 12 mm dicken Platten haben eine ähnliche Stärke wie Stein, werden jedoch wie Hartholz zugeschnitten und mit einem Spezialklebstoff in Konsistenz und Farbe der jeweiligen Platte "verschweißt". Ist die Verbindung geschliffen und poliert, kann man die Klebestelle nur noch erahnen. Das Ergebnis: eine optisch und haptisch absolut glatte Oberfläche an der Verbindung – technisch perfekt, denn Flüssigkeiten oder Staub kann nirgends eindringen. Für freie Formen fertigen Sie Schablonen aus Multiplex-Gerüsten. Die HI-MACS®-Platten werden zugeschnitten, erhitzt und in die gewünschten Formen gebogen. Nach dem Aushärten lassen sich die Kanten perfekt fräsen und vorschleifen. Vor Ort werden die Teilelemente auf das Gerüst aufgebracht, zusammengefügt, verklebt und als Gesamtblock nochmals geschliffen. Foto: Steck-Mueller.de 

 

kloepfer-himacs-schulung

 

HI-MACS® Verarbeiter-Schulungen für Schreiner und Tischler

Nutzen Sie das Klöpfer Angebot und lassen Sie sich für den Einsatz und die Anwendung von  HI-MACS®-Plattenwerkstoff schulen. In Einzeleinweisungen bei uns, bei Ihnen oder im Rahmen von Workshops und Anwender-Seminaren erfahren die wichtigsten Arbeitsschritte. Erfahrene Anwendungstechniker bieten Ihnen Infos, Materialkunde und Praxis-Tipps. Und Sie erfahren, wie Sie Ihren Kunden und Auftraggebern HI-MACS® optimal anbieten. Die aktuellen Schulungen und Workshops erfahren Sie hier im Klöpfer Handwerker-Blog in der Rubrik Termine. Entdecken Sie HI-MACS® jetzt schon in unserer kostenlosen Sortimentsbroschüre Platten | HI-MACS® und in unserem Video auf dem Klöpfer youtube-Kanal.

Lesen Sie in unserem Blog-Beitrag Holz im Bad – 5 Tricks, die Sie kennen sollten, wie Sie HI-MACS® Mineralwerkstoff im Badezimmer einsetzen können.

 

 

 

 

 

HI-MACS®-Muster bestellen und den Mineralwerkstoff testen

Für Bestellungen gelten unsere AGBLieferung per UPS. Lieferzeit ca. 2 Werktage.
 
Zur Muster-Bestellung